logo

8.8. – 6.9.15 ⋅ 66. Kunstausstellung zur Allgäuer Festwoche

Details

  • Beginn 7. Aug. 2015
  • Ende 6. Sep. 2015
  • von 10:00
  • bis 18:00

Ort

  • Hofgartensaal / Fürstäbtliche Residenz
  • Hofgartenstraße (Eingang)
  • 87439 Kempten
  • Germany

Mit seinem Werk „Suche nach der Wärme“ aus der Serie „Denkmuster“ wurde Stephan A. Schmidt in eine der wichtigsten Kunstausstellungen der Region einjuriert – auch wenn ihr offizieller Name „66. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche 2015“ eher Bierzelt-Charakter erwarten lässt, obwohl sie seit vielen Jahren als die höchstdotierte und bestbesuchte Ausstellung Südschwabens  gilt, was auch die Zahl von über 500 eingereichten Werken unterstreicht.

Die Presse erwähnt unter anderem „eine komplex-kritische Arbeit von Stephan A. Schmidt, der sich auf verblüffende Weise mit dem Sozialgesetzbuch beschäftigt hat („Suche nach der Wärme“).“ aus: „Abgespeckt. Die Jury siebte kräftig aus: Nur 50 von 503 Arbeiten schafften es in den Hofgartensaal“ in der Allgäuer Zeitung v. 8.8.2015.

Von 8. August bis einschließlich 6. September 2015 sind die 50 jurierten Arbeiten im Hofgartensaal der Residenz zu sehen (Hofgartenstraße, Nordeingang der Residenz). Die Ausstellung, zu der ein Katalog erschien, ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Einritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.museen-kempten.de…
sowie zur Serie „Denkmuster“ unter www.yumpu.com/de/document…

Foto: Festwochenausstellung 2015, 1. Werk von links